Begriffsdefinition: Balkenanzeige
 

Worum
geht es ?

Zur Anzeige von Diagrammen kann man eine Balken- oder Spitzendarstellung verwenden. Wir klären hier über die Unterschiede auf.

Was wird gezeigt ?

Nehmen wir als Beispiel ein Diagramm, dass die mittleren Seitenabrufe über den Tagesverlauf darstellt. Bei einer Balkenanzeige gibt die Höhe des Balkens an, wieviele Seitenzugriffe innerhalb der Balkenbreite (z.B. innerhalb einer Stunde) aufgetreten sind. Eine solche Grafik ist zwar exakt, zeigt aber grundsätzlich Sprünge von einer Balkenhöhe zur nächsten. Im Zeitpunkt des Sprunges ist praktisch kein Wert (bzw. zwei verschiedene) angegeben. Anders bei der Spitzenanzeige.

Für wen ?

Es ist letzlich mehr eine Geschmacksfrage, welche Art von Diagramm man bevorzugt. Bei uns können Sie die Darstellungsart frei wählen.