Präsenzbetreuer
 

Worum
geht es ?

Es geht um den, der bei kleinen und großen Problemen Ihrer Webpräsenz Ihr Ansprechpartner ist, der ggf. auch Ihre Seiten erstellt hat oder sich um die Server-Programmierung kümmert.

Na und ?

Sie können die Erstellung von Seiteninhalten durchaus selbst in die Hand nehmen, das Umsetzen in webfähige Seiten, die Unterstützung bei der Werbung und der Publizierung im Web, insbesondere die erfolgreiche(!) Suchmaschinenanmeldung, ist bei einem professionellen Präsenzbetreuer aber besser aufgehoben.

Warum ?

Solange die Webpräsenz rein privater Natur ist, wird kaum einer das Geld für einen Profi aufbringen wollen. Oft wird aber aus einer kleinen privaten Seitensammlung allmählich eine professionelle Webpräsenz. Dann halten viele an der bisherigen Tradition fest und bleiben selbst Seitenersteller. Oft mit fatalen Folgen: die Präsenz behält einen privaten Anschein, kommt in eine Sättigung (immer langsamer steigende Besucherzahlen) trotz immer mehr Engagement ,was letztlich oft zur Aufgabe führt, weil Aufwand und Nutzen in keinem Verhältnis mehr zueinander stehen.

Mit dalaSTAT-pro haben Sie ein Werkzeug an der Hand, den Erfolg Ihrer Präsenz zu visualisieren. Erfolgsseiten erkennt man an einem mindestens linearen Wachstum der Besucherzahlen und einem exponentiell ansteigenden Seitenabruf. Wenn Sie sich nicht rechtzeitig auf die Inhaltsgestaltung beschränken und professionelle Hilfe  für die Umsetzung in Anspruch nehmen, werden Sie auf Dauer im immer härteren Konkurrenzkampf im Web kaum bestehen können.

Was kann der, was ich nicht kann ?

Mit dalaSTAT-pro haben Sie selbst die Möglichkeit, Ihre Präsenz fehlerfrei zu halten. Aber damit allein ist es nicht getan. Wenn Sie die CGI Server-Programmierung in Perl, PHP usw. beherrschen, wenn Sie JavaScript so einzusetzen verstehen, das es auch dann funktioniert, wenn es nicht unterstützt wird, wenn Sie Werbefachmann sind und die Bedeutung von Plazierungen und Blickrichtungen beherrschen, Corporate-Designs nicht nur erstellen, sondern auch umsetzen können, wenn Sie die Unterschiede der verschiedenen Browser und Browserversionen beherrschen und die Tools zur Verfügung haben, parallele Seiten für jeden Browser erstellen zu können, wenn Sie wissen, welche Kriterien die Webspider  z.B. von Google im Gegensatz zu Yahoo anlegen, um das Ranking Ihrer Website zu bestimmen, wenn Sie die Windows-Programmierung beherrschen, um Web-Applikationen zu schreiben, die die Pflege und den Betrieb einer Präsenz unterstützen können, ja dann sind Sie in unserem Sinne schon ein recht guter Seitenersteller und Präsenzbetreuer, zumindest allemal besser als all' die Semi-Privatleute, die seit gestern auch ein Schild mit der Aufschrift "Web-Designer" an die Haustür geschraubt haben. Aber haben Sie selbst auch die Zeit, sich um all' diese Ersteller- und Betreuertätigkeiten selbst zu kümmern ?

Was macht ein Präsenz-
betreuer ?

Fast gar nichts - oder alles (und alle Möglichkeiten dazwischen). Ein Präsenzbetreuer ist Ansprechpartner für Sie, wenn Sie Probleme mit Ihrer Webpräsenz haben, wenn Aufgaben zu übernehmen sind, die Sie nicht ausführen wollen oder können, wenn Hilfe beim Marketing gewünscht ist oder eben die Webseiten komplett oder zum Teil erstellt werden sollen.

Kosten ?

Einen Präsenzbetreuer bezahlen Sie nach Leistung und auch nur dann, wenn Sie ihn einsetzen, also nicht(!) pauschal pro Monat o.ä.. Er ist so etwas wie der gute alte Hausarzt, der den Heilungs-Tip gerne jederzeit kostenlos gibt, sich die konkrete Behandlung aber bezahlen läßt. Rechnen Sie mit Stundensätzen von über EUR 60,-, und bei komplexen Programmieraufgaben auch mit EUR 100,-/Std. und mehr.

Billiger ist dabei nicht immer preiswerter. Gerade Web-Design-Neulinge, die es geschafft haben, eine eigene Webseite auf die Beine zu stellen, glauben sich allen Anforderungen gewachsen und übernehmen sich häufig. Da sind Fehleinschätzungen der eigenen Möglichkeiten leider an der Tagesordnung, oft mit fatalen Folgen für den Auftraggeber, zumindest, wenn die Mittel und vor allem die Zeit begrenzt ist. Suchen Sie sich Ihren Präsenzbetreuer/Seitenersteller also sorgfälltig aus - nur eine nette Webseite macht noch lange keinen guten Seitenersteller aus ! Gute Präsenzbetreuer zeichnen sich auch dadurch aus, dass viele Probleme dort schon einmal gelöst wurden und dass viele dieser Lösungen preiswert an Ihre Aufgaben angepaßt werden können. Letztlich sparen Sie dabei bares Geld.

Wen ?

Am besten fragen Sie Ihre (gute) Konkurrenz, wen sie als Seitenersteller/Präsenzbetreuer gewinnen konnten. Gute Präsenzbetreuer sind knapp (und haben viel zu tun) - Empfehlungen von anderen Website-Betreibern sind da durchaus nützlich. Wir können hier keine konkreten Empfehlungen aussprechen, schließlich sind wir, die Pentagon GmbH, (mail@pentagon-gmbh.de) auch selbst professioneller Seitenersteller und Präsenzbetreuer. Sie sind aber durchaus eingeladen, Angebote auch von uns einzuholen, aber seien Sie bitte nicht enttäuscht, wenn wir schon ausgebucht sein sollten.