Zoomen
 

Worum
geht es ?

Es geht um die Möglichkeit, in den graphischen Auswertungen bestimmte Bereiche zu vergrößern (hineinzoomen).

Wie geht das denn ?

In den graphischen Auswertungen (außer den Kuchengrafiken) können Sie sich Bereiche des Bildes näher heranholen (zoomen).  

Klicken Sie dazu mit der linken Maustaste auf die linke obere Ecke des Bereiches, den Sie vergrößern wollen und halten Sie die Maustaste gedrückt. Ziehen Sie die Maus nach rechts-unten zur rechten unteren Ecke des gewünschten Ausschnittes. Lassen Sie die Maus wieder los. Der mit einem feinen Rahmen markierte Bereich wird jetzt vergrößert dargestellt. Sie können diese Aktion wiederholen, also innerhalb des vergrößerten Bereiches weiter vergrößern.

Falls der gewählte Ausschnitt zu klein gewählt wurde oder ausserhalb des Datenanzeigebereiches liegt, wird keine Vergrößerung vorgenommen.

Um das ursprüngliche Bild wieder herzustellen, klicken Sie mit der linken Maustaste in das Bild, halten Sie die Mausttaste gedrückt und ziehen Sie die Maus nach rechts-oben oder links-oben oder links-unten (also in jede andere Richtung als rechts-unten, da dieses eine weitere Vergrößerung bedeuten würde). Danach wird das Bild wieder in der ursprünglichen Größe angezeigt.

Hinweis: Aus technischen Gründen ist es in dieser Version leider nicht möglich, die Achsenbeschriftung der x-Achse, also der Zeit, dem gewählten Zoombereich anzupassen.